Gelbörsen

Ihre per­sön­liche Visitenkarte.

Vielseitige Gelbörsen

Die Geld­börse ist dein prak­tis­ch­er All­t­ags­bege­gleit­er! Klein­geld, Scheine und eine Zahl von Chip­karten müssen dort ver­staut wer­den, möglichst an einem Ort. Die Geld­börse wird auch Porte­mon­naie, Geld­beu­tel oder Brief­tasche genan­nt, was auf ver­schiedene Stile hin­weist. Porte­mon­naies beze­ich­nen meis­tens eine Geld­börse für Damen. Diese sind größer als Her­ren Börsen, da viele Frauen eine Hand­tasche haben und die Geld­börse nicht in eine Hosen­tasche passen muss. Porte­mon­naies aus Led­er, Kun­stled­er oder Stoff wer­den mit einem Reißver­schluss oder Knopf sich­er ver­schlossen, damit sich der Inhalt nicht in der Tasche aus­bre­it­et. Eine Her­ren Geld­börse wird meist Brief­tasche genan­nt. Im Gegen­satz zur Damen Börse wer­den sie meis­tens nur gefal­tet und höch­stens mit einem Knopf geschlossen, da viele Män­ner ihre schmal geschnit­te­nen Brief­taschen in der Hosen­tasche tragen.

Folge uns auf Instagram.

This error mes­sage is only vis­i­ble to Word­Press admins

Error: No feed found.

Please go to the Insta­gram Feed set­tings page to cre­ate a feed.