Gelbörsen

Ihre persönliche Visitenkarte.

Galerie

Vielseitige Gelbörsen

Die Geldbörse ist dein praktischer Alltagsbegegleiter! Kleingeld, Scheine und eine Zahl von Chipkarten müssen dort verstaut werden, möglichst an einem Ort. Die Geldbörse wird auch Portemonnaie, Geldbeutel oder Brieftasche genannt, was auf verschiedene Stile hinweist. Portemonnaies bezeichnen meistens eine Geldbörse für Damen. Diese sind größer als Herren Börsen, da viele Frauen eine Handtasche haben und die Geldbörse nicht in eine Hosentasche passen muss. Portemonnaies aus Leder, Kunstleder oder Stoff werden mit einem Reißverschluss oder Knopf sicher verschlossen, damit sich der Inhalt nicht in der Tasche ausbreitet. Eine Herren Geldbörse wird meist Brieftasche genannt. Im Gegensatz zur Damen Börse werden sie meistens nur gefaltet und höchstens mit einem Knopf geschlossen, da viele Männer ihre schmal geschnittenen Brieftaschen in der Hosentasche tragen.